Bild des Monats

Das Bild des Monats wird von mir ausgewählt.

Es ist nicht immer einfach nur das schönste Foto, das ich in diesem Monat geschossen habe.

Oftmals verbinde ich dies auch mit vielen Emotionen oder Erinnerungen. 

 

Mit einem Klick auf das entsprechende Bild, könnt Ihr dieses in Vollansicht betrachten...

 

 

September 2021

 

Am Strand

 

Dieses wunderschöne Urlaubsfoto entstand auf der Ostseeinsel Usedom. Stundenlang hätte ich am Strand sitzen und der Kraft der Wellen zuschauen können. Diesen Eindruck habe ich mit diesem Foto besonders eindrucksvoll einfangen dürfen.

 

 

August 2021

 

Zaungäste beim Amateurfußball

 

Beim Fußballspiel des Oberligisten SV Linx gegen den Verbandsligisten Offenburger FV durfte ich mein neues Teleobjektiv zum ersten Mal in Wettbewerbsbdingungen testen und das spannende Spiel - genauso wie die drei Fußballexperten am Zaun - beobachten.

 

 

Juli 2021

 

Ampelkreuzung bei Nacht

 

Im Juli war ich nach langer Zeit mal wieder mit Kamera und Stativ unterwegs. Diesmal nahm ich die 50mm-Festbrennweite mit um ein paar Langzeitbelichtungen zu machen. Hier seht Ihr die Kreuzung beim Kino in Offenburg.

 

 

Juni 2021

Regentau für gute Ernte

 

Im Juni war ich mir schon sehr früh sicher, welches das Bild des Monats wird. Eine vom Regen feuchte Weizenfrucht, welche ich mit meinem Makroobjektiv fotografierte, konnte ich sehr gut in Szene setzen und hat sich daher einen Platz in dieser Galerie mehr als verdient.

 

 

Mai 2021

Kleiner Freund ganz nah

 

Meine neueste Errungenschaft ist das Sigma 150 - 600 Sport. Eine Teleobjektiv der Spitzenklasse. Hiermit habe ich die ersten Fotos schießen können. Unter Anderem von diesem kleinen Freund, der trotz hoher Fluchtdistanz hier klar abgebildet werden kann.

 

 

April 2021

Es klappert die Mühle

 

Bei einer Wanderung auf dem Mühlenweg in Ottenhöfen entstand diese Langzeitbelichtung, die meiner Meinung nach in schwarz-weiß einen ganz besonderen Kick erhält. 

 

 

März 2021

Schafe im Frühling

 

Eine Herde mit 500 Schafen lief mir im März über den Weg. Und da ich gerade etwas Zeit und meine Fotoausrüstung dabei hatte, setzte ich mich dazu und machte ein paar wunderschöne Fotos im besänftigenden Mähen der Schafe. 

 

 

Februar 2021

Zug im Schnee

 

Bei unserer Schneewanderung bei Hinterzarten im Februar 2021 durften wir jede Menge vom Winter genießen. Ein besonderer Farbpunkt zwischen der weißen Pracht war dieser heranrauschende, gelbe Zug, der zwischen Wanderern und Langläufern den Schnee aufwirbelte.

 

 

Januar 2021

Freundlicher Schneemann

 

Dieses Jahr hatten wir seit langem einmal wieder einen richtigen Winter mit Schnee bis in die Niederungen und eiskalten Tagen. Da die Skilifte gesperrt und die Nutzung der dortigen Parkplätze nicht erlaubt war, halfen sich viele Menschen damit aus, direkt vor der Haustüre den Schnee zu genießen. Noch nie in meinem Leben habe ich so viele Schneemänner gesehen, wie 2021.

 

 


Dezember 2020

Weihnachtliche Kirche

 

In Ottersweier bei Bühl steht eine beeindruckende Kirche, die diesen Monat auch noch mit wunderbaren Weihnachtsdekorationen umrahmt wurde. Ich musste mich bei dieser Aufnahme beeilen, dass ich nicht noch die Sperrstunde um 20 Uhr verpasse.

 

 


November 2020

Letzte Trauben

 

Es ist schon kalt geworden und die letzten Trauben warten auf den Frost, um als Eiswein ein besonderes Tröpfchen abzugeben. Eine wunderbare Atmosphäre bot sich bei einem Spaziergang im November, als die Sonne im Begriff war zu verschwinden.

 

 


Oktober 2020

Folterhexen in Aktion

 

Ein Fotoshooting der besonderen Art hatte ich mit den Offenburger Folterhexen an einem sonnigen Herbstnachmittag auf der Burg Hohengeroldseck. Zwei Stunden lang hatten wir die tollsten Ideen und es kamen einige wunderbare Fotos dabei heraus. Dieses Foto aus der Serie gefällt mir besonders, da wir uns kurzfristig dazu entschieden, etwas Pyronebel einzusetzen, um einen außergewöhnlichen Effekt zu zaubern.

 

 


September 2020

Pärchen im Sonnenuntergang

 

Diese tolle Foto entstand bei einem der wunderbaren Sonnenuntergänge am Strand von Ahrenshoop an der Ostsee. Das Paar ist mir nicht bekannt, aber da es nur als Silhouette zu sehen ist, nicht persönlich zu erkennen und daher DSGVO-konform. Ich finde dies Komposition - vor allen Dingen, da sich noch eine Möwe dazu gesellte - einfach wunderbar. Sie spiegelt in Etwa das wieder, was wir dort erlebten. Einfach nur schöne Momente genießen.

 

 


August 2020

Tiefenunschärfe

 

Dieses Foto entstand eher zufällig, als ich in Offenburg an einer Verladerampe diesen abgestellten Kaffeebecher bemerkte. Allem Anschein nach liegt es mir mehr, statische Objekte zu fotografieren. Dabei habe ich dann auch genügend Zeit, die richtigen Einstellungen zu finden. Da ich sehr hohe Anforderungen an mich und meine Fotos stelle, möchte ich es vermeiden, mit dem Automatikmodus zu fotografieren.

 

 


Juli 2020

Sehnsucht nach Freiheit

 

Dieses Foto entstand bei einer Veranstaltung zur Information über die Corona-Regeln. man kann dazu stehen, wie man möchte. Aber ich glaube, es sind sich alle darin einig, dass wir unsere Normalität sehr vermissen. Wobei ich zu bedenken gebe, dass wir diese schon längst zurück hätten, würde sich das Volk nicht verängstigen lassen, sondern selbst Informationen aus renommierten Quellen einholen.

 

 


Juni 2020

Zugspitze - 2.962 Meter über Normalnull

 

Der höchste Gipfel des Wettersteingebirges und gleichzeitig Deutschlands höchster Berg. Das Zugspitzmassiv liegt südwestlich von Garmisch-Patenkirchen in Bayern und im Norden Tirols. Hier konnten wir ein paar wunderbare Tage fernab vom Corona- Drama und den ganzen anderen Unannehmlichkeiten genießen.

 

 


Mai 2020

Musikerin mit Kind

 

Eine ganz besondere Künstlerin begleitete eine Demo gegen die Einschränkungen des Grundgesetzes mit wundervollem Gesang. Ein Kind wird von ihren Klängen in den Bann gezogen.

 

 


April 2020

Besuch im Hof

 

Manchmal muss man gar nicht so weit fahren, um ein tolles Motiv zu finden. Diese kleine Echse traf ich bei einem kleinen Sonnenbad auf einem Mäuerchen vor unserem Haus. 

 

 


März 2020

Heiß begehrtes Klopapier

 

In Zeiten der Corona-Krise schon ein Statussymbol, das es mittlerweile verdient hat, auch einmal besonders hervorgehoben zu werden.

 

 


Februar 2020

Lebensfreude pur

 

Diese Gruppe fröhlicher junger Frauen hat mich auf dem Fastnachtsumzug in Kappel-Grafenhausen überrannt. Diese farbenfrohen Närrinnen kamen laut und gut gelaunt und durchaus fotogen auf mich zu und brachten jede Menge Sonne in das ansonsten etwas trübe Wetter an diesem Tag (was man auch im Hintergrund gut erkennen kann).

Vielen Dank für dieses tolle Motiv!

 

 


Januar 2020

The Tower of London

 

Da im Januar nicht besonders viel los war, habe ich nochmal in den Bildern von London geschmökert und diese Langzeitbelichtung entdeckt. Mittlerweile scheint sich die längere Belichtungszeit bei Nacht zu einer meiner Stärken zu entwickeln. Ich finde es erstaunlich, wie man mit dieser Technik mit dem Licht spielen kann und auch im Nachhinein einiges aus den Bildern herausholt. Sicher kommt da in nächster Zukunft noch mehr.

 

 


Dezember 2019

Tower Bridge

 

Von den über tausend Fotos, die ich aus London mitgebracht habe, war es nicht gerade einfach, das Bild des Monats auszuwählen. Doch die alte Tower Bridge, die allerdings nicht mehr geöffnet wird, auch wenn die Gerätschaft noch vorhanden ist, hat schon ihr besonderes Flair. Vor allen Dingen, weil der Big Ben wegen Renovierungsarbeiten eingerüstet war und somit schnell ausgeschieden ist.

 

 


November 2019

Winterfutter

 

Im Londoner Hyde Park gibt es jede Menge Eichhörnchen, die sich offensichtlich einen Spaß daraus machen, die Hunde der Spaziergänger an der Nase herumzuführen. Auf jeden Fall warten sie immer geduldig ab, bis ein Hund völlig aufgeregt auf sie zu sprintet und sind dann schnurstracks auf einem Baum verschwunden. Für so manchen Sofawolf ist das zu viel und er irrt noch eine ganze Weile verwundert herum und sucht seine vermeintliche Beute.

 

 


Oktober 2019

Ein Hauch von Dubai

 

Die Sonne war gerade in Bremerhaven untergegangen und ein ruhiges Plätzchen am alten Hafen ausgemacht, von wo aus wir einen tollen Blick auf das beleuchtete Klimahaus hatten. Die Spiegelung im Wasser des Hafenbeckens sorgt hier noch für ein besonderes Highlight.

 

 


September 2019

Die Gabys

 

Beim traditionellen Firmenlauf in Chemnitz kamen wir aus Zufall beim Live auftritt der Berliner Band "Die Gabys" dazu. Die sieben Frauen aus der Bundeshauptstadt brillierten mit toller Show und tollen Liedern über die gesamte Bandbreite. Vielen Dank für den tollen Abend mit Euch!

 

 


August 2019

Dresdner Nebenstraße

 

Die Dresdner Fotomotive sind ja im Allgemeinen bekannt. Hier hatten wir das Glück den Fürstenzug auf der Außenwand des Stallhofs in der Augustusstraße bei bestem Wetter ablichten zu können. Dieses überlebensgroße Bild eines Reiterzuges ist 102 Meter lang und zeigt die 34 Markgrafen, Hewrzöge, Kurfürsten und Könige aus den Jahren 1127 bis 1873.

 

 


Juli 2019

Frühstück in Ramsau

 

Unsere wunderschöne Ferienwohnung im Berchtesgadener Land hatte einen kleinen, aber sehr feinen Balkon, an dem wir jeden Tag unser Frühstück einnehmen konnten. Wenn man so entspannt in den Tag startet, dann ist eigentlich alles gut. Kuhglocken bimmeln, die Vögel zwitschern, es duftet nach frischem Kaffee und Brötchen... der Tag ist gerettet. Und mein Bild des Monats auch.

 

 


Juni 2019

Mohnblumen

 

Dieses Jahr waren sie überall zu sehen, die Mohnblumenfelder. Auch ich habe mich mal an dieses Thema gewagt und ein paar der roten Blümchen abgelichtet. Mit Erfolg, wie ich meine. Hier habe ich das schönste Foto aus dieser Galerie ausgewählt.

 

 


Mai 2019

Graffiti-Künstler

 

Eigentlich bin ich auf der Ausstellung Tattoo and Art Show in Offenburg wegen der Tattoos gegangen und war auch zuerst überrascht, dass so wenig Graffiti zu sehen war, aber als ich dann diesen Künstler bei der Arbeit sah, war ich doch sehr erfreut. Dieses ausdrucksstarke Kunstwerk und den Sprayer davor, der die Größendimension des Bildes nahe bringt, haben mich dazu veranlasst, dieses Bild aus der Galerie zu wählen.

 

 


April 2019

Bundestag im Frühling

 

Es ist schon ein imposantes Gebäude, unser Reichstag in Berlin. Auch wenn darin mancher Blödsinn verzapft wird, ist das Bauwerk nicht nur geschichtsträchtig, sondern auch sehr ansehnlich, vor allen Dingen, wenn man es bei einem solch tollen Wetter ablichten kann. Nur der Wind hätte noch etwas mehr wehen können, damit die Deutschlandfahnen besser zu erkennen sind.

 

 


März 2019

Bürogebäude langzeitbelichtet 

 

Es war noch sehr frisch und Langzeitbelichtungen benötigen einiges an Zeit, um sie zu erstellen. Aber ich freue mich dann doch immer wieder an dem Resultat. Die sogenannten Blendensterne - die Strahlen der Straßenlaternen hier in diesem Bild - sind ein ganz besonderer Effekt der Belichtung, der einige Übung benötigt, um so zu werden, wie auf den Foto.

 

 


Februar 2019

Frühlingswald

 

Manchmal muss man einfach mal woanders hin schauen, um etwas besonderes zu erblicken. Ein Perspektivenwechsel kann oftmals wunder bewirken. Und so war ich völlig überrascht, als ich beim Spaziergang durch den Wald einfach mal nach oben blickte und diese tolle Perspektive ausmachte.

 

 


Januar 2019

Fröhliche Schuhdiebe

 

Bei einem Fastnachtsumzug zu fotografieren ist oftmals ein recht schwieriges Unterfangen. Entweder man hat ständig jemanden vor der Linse, den man da nicht haben möchte, oder man muss sich mitten in den Umzug stellen und den anständigen Leuten, die ordentlich am Wegesrand stehen die Sicht versperren. Ich habe beim Tiermaskenumzug in Offenburg-Bühl eine Stehleiter gewählt und mich in die dritte Reihe gestellt. Dabei ist mir dieser tolle Schnappschuss gelungen.

 

 


Dezember 2018

Römer Fackelkünstler

 

Ein mit zwei Fackeln tanzender Straßenkünstler hat uns in Rom in seinen Bann gezogen. Durch die Langzeitbelichtung von 30 Sekunden ist der Künstler nicht mehr zu sehen, sondern nur noch die Lichtstreifen seiner Fackeln, was dem Bild etwas gespenstiges verleiht. 

 

 


November 2018

Nacht in Amsterdam

 

Die Hauptstadt der Niederlande hat nicht nur Party und Cannabis zu bieten. Hier habe ich diese Langzeitbelichtung an einer der Grachten machen dürfen. Auch in ruhigeren Gegenden der Stadt herrscht ein ausgesprochen friedliches und freundliches Klima. Selbst mitten in der Nacht.